Wildtier des Jahres 2015

Die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild hat den Feldhasen (Lepus europaeus) zum Tier des Jahres 2015 gewählt.

Auf der bundesweiten Roten Liste wird der Feldhase als gefährdet eingestuft.

Als Hauptgrund für den massiven Bestandsrückgang in den letzten Jahren ist die ungebremste Intensivierung der Landwirtschaft anzusehen; insbesondere der massive Einsatz von Dünger und Pestizide sowie der intensive Maschineneinsatz. Monokulturen auf immer größeren Feldern, schwindende Saum-, Kraut- und Staudenfluren und eine Reduzierung der Brachflächen sind ebenfalls bedeutende Faktoren des Negativtrends.

Weitere Bilder zum Thema findet ihr unter:

http://www.fokus-natur.de/suche/?tags=,feldhase

feldhase 3                       Feldhase               (Lepus europaeus)            European Hare

Dieser Beitrag wurde unter 2014, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.