Hochwasser 2013

Das Junihochwasser 2013 hat vor allem die Auen von Weißer Elster, Sprotte und Pleiße in Ostthüringen voll getroffen. Fotos dazu jetzt bei fokus-natur.de.

Besonders eindrucksvoll, wie sich das Wasser in den noch naturnahen Bereichen des NABU Projektes Pleißewiesen bei Remsa und in der Weichholzaue am Stausee Windischleuba ausbreitete ohne Schaden anzurichten.

NABU Projekt „Pleißewiesen bei Remsa“, Altenburger Land, Thüringen

Weichholzaue am Stausee Windischleuba, Altenburger Land, Thüringen

Dieser Beitrag wurde unter 2013, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.